Google-Anzeigen

Nachrichten | Donnerstag, 23. Juni 11

bild_klein_5129.jpg
Für Weltrekord-Debatte

Frankenberger redet sich den Mund fusselig

Passau/ Tübingen – Stuttgart21-Schlichter Heiner Geißler hat das letzte Wort, aber zuvor wollen sechs Studenten und Prominente einen Weltrekord im Debattieren aufstellen. Für diese ungewöhnliche Veranstaltung an der Uni Tübingen wurde als Gast auch der Passauer Sebastian Frankenberger eingeladen.

Mindestens 44 Stunden sind für den Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde nötig. Dem sogenannten Prominenten-Team gehören neben ödp-Chef Frankenberger der Gedächtnisweltrekordhalter Boris Konrad („Wetten, dass…“) und der Tübinger Rhetorik-Dozent und süddeutsche Vizemeister im Debattieren Roman Kremer an.

Das Thema lautet „Muss sich Deutschland neu erfinden?“ und wird in 50 aktuelle Fragen aufgesplittet. Die Veranstaltung wird  vom Tübinger Verein für Streitkultur ausgerichtet und im Internet übertragen:  Freitag, 24. Juni, 16 Uhr bis Sonntag, 11 Uhr.

Frankenberger sagt, er freue sich auf den Themenblock „Demokratie“. „Hier geht es auch um die Frage, ob die Bürger direktdemokratisch entscheiden sollen". Bekanntlich gehört er zu den Verfechtern der direkten Volksabstimmung.

Watch live streaming video from streitkultur at livestream.com
Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

23:51
Friday
24. June 2022
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
24.06. | Friday
UNIVERSITÄT
Uni-Fest
 

Unter dem Motto "Europa gestern, heute, morgen" halten Forschende an der Innwiese Vorträge und Studenten musizieren. Abschließend spielen die Niederbayerische Philharmonie und Violinsolist Christian Scholl ein Violinkonzert von Ezio Bosso in der Innsteg-Aula. 


16:00 Uhr | freier Eintritt
ZAUBERBERG
Heavy Metal & 80er
 

Vier Metal-Bands treten auf bevor DJ Andi 80er-Hits auflegt: Exciter (Kanada), Vulture (Deutschland), Bütcher (Belgien) und Vulvarine (Österreich). 


19:00 Uhr | 23 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Sigi Zimmerschied
 

Sein Programm bezeichnet der 68-Jährige als Impfung gegen die größte Seuche: der Mensch. 


20:00 Uhr | ab 25 Euro
CAFÉ MUSEUM
Trio Vesna
 

Das Instrumentarium des Trios reicht von Akustikinstrumenten bis Laptop und Elektronik. In der Musik treffen ukrainische Einflüsse auf westliche Klänge.


20:30 Uhr | 20 Euro

Google-Anzeigen