Google-Anzeigen

BRENNPUNKT

bild_klein_17947.jpg
Nachdem die Siebentagesinzidenz im Laufe einer Woche unter 100 geblieben ist, entfällt im Stadtgebiet die nächtliche Ausgangssperre ab morgen, Dienstag. Nach wie vor gilt: Das Verlassen der Wohnung bedarf „triftiger Gründe“. Die Infektionslage ist undurchsichtig. Die Zahl der „aktiven... mehr
bild_klein_17946.jpg
Etwa ein Viertel der bayerischen Polizeikräfte kann ab morgen mit „Astra Zeneca“ geimpft werden. Innenminister Joachim Herrmann erklärt morgen mit Gesundheitsminister Klaus Holotschek der Presse, wie die Impfkampagne organisiert wird. 10.000 Impfdosen werden bereitgestellt, mehr als... mehr
bild_klein_17941.jpg
Während der nachfolgende Beitrag geschrieben worden ist, blinkte eine neue Nachricht aus Neuseeland auf, die das Geschriebene nochmals bestätigt. Wegen einer einzigen Neuinfektion geht die Stadt Auckland eine Woche lang in Lockdown. Neuseeland hatte Corona so gut wie ausgerottet. „Wehret den Anfängen“... mehr
bild_klein_17937.jpg
Ein aktualisierter Beitrag, den unsere Abo-Kunden bereits von 9.30 Uhr kennen: Während das RKI in Berlin nach einer Rechnerpanne heute auf die Auswertung hat warten lassen, beginnen wir mit einer für Passau wichtigen Nachricht: Der unglückliche Trend nach oben setzt sich bei den Nachbarn weiter... mehr

Weitere Artikel aus dem Bereich Brennpunkt

Corona-Lage: Stadt Passau: Inzidenz steigt weiterEinreisesperre wegen Mutationen: Mindestens 1.500 Grenzpendler aus Tschechien betroffenSchutz vor Mutationen: Einreisen aus Tschechien nur in absoluten Ausnahmefällen erlaubtZur Corona-Lage: Zwischen Hoffen und Bangen
16:12
Mittwoch
03. März 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTUR AM BILDSCHIRM
03.03. | Mittwoch
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 
bild_klein_17872.jpg

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cio-Cio-San (Yitian Luan), die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton (Jeffrey Nardone) mit einem Kind sitzengelassen wird. Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Zauberflöte
 
bild_klein_17904.jpg

Die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart aus dem Jahre 1791. Sie erzählt nach einer Geschichte des Straubingers Emanuel Schikaneder vom Prinzen Tamino, der sich in phantastischen Welten beweisen muss. Musikalisch verschmelzen hochdramatische Arien und volksliedhafte Gesänge.


12:00 Uhr | ab 6 Euro
OPERNHAUS
Urfaust
 
bild_klein_17801.jpg

Johann Wolfgang von Goethes Prosastück aus dem Jahr 1775. Eine Tragödie nach der Volkssage um Doktor Faustus. In den Hauptrollen: Ursula Erb als Mephisto sowie Julian Ricker als Faust. Regie: Peter Oberdorf.


12:00 Uhr | ab 6 Euro
OPERNHAUS
Geliebte Aphrodite
 
bild_klein_17846.jpg

Bühnenstück nach Woody Allens Filmkomödie. Sportjournalist Lenny sucht die leibliche Mutter seines Adoptivsohns und beginnt eine Affäre mit der Prostituierten Linda. Seine Ehe wird auf die Probe gestellt. Ein Chor kommentiert das Schauspiel.


19:30 Uhr | ab 8 Euro

Google-Anzeigen