Nachrichten | Donnerstag, 15. Februar 24

bild_klein_21919.jpg
Schrei der Ohnmacht. Paul Behrens als Josef K. (Foto: Peter Litvai)
 Nachtkritik zu Kafkas "Der Prozess" im Opernhaus

Tödliche Ohnmacht, mächtiges Theater

Auf der großen Bühne der Welt und auf der kleinen im Passauer Opernhaus, welch beklemmende Parallelen an diesem Tag. Da wie dort Albträume, aus denen es kein Erwachen gibt. “Jetzt klatschen!”, sagt die Begleitung neben mir laut vernehmbar. Die grellen Bühnenscheinwerfer sind erloschen und im Halbdunkel rappelt sich der mit einem Messerstich ins Herz Getötete wieder auf. Der Anstoß zum Schlussapplaus war für viele im Publikum ein willkommener. Entsetzen und Bedrückung...

Bürgerblick Plus

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

11:32
Freitag
19. April 2024
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

PRIVATE PLATTFORMEN

KULTURKALENDER
19.04. | Freitag
SCHARFRICHTERHAUS
Sonja Pickert
 

Selbstbefreiung, Aufruhr und Unabhängigkeit sind leitende Motive im Kabarett "Ein Spatz, ein Wunsch, ein Volksaufstand" der Österreicherin.


20:00 Uhr | ab 25,20 Euro
ZAUBERBERG
Ritmo in Rio
 

Klubnacht mit lateinamerikanische Rhythmen, brasilianischer Funk und Welthits aus den Lautsprechern.


22:00 Uhr