Nachrichten | Freitag, 01. Dezember 23

bild_klein_21739.jpg
Im April 2013 hatte Bürgerblick der Debatte um einen dritten Tunnel durch den Georgsberg ein spezielles Heft gewidmet: Loch im Titelblatt mit Durchblick.
Verkehr

Passau verkündet Durchschlag der dritten Röhre durch Georgsberg

Nach der voraussichtlich bislang kältesten Nacht des Jahres, minus zwölf Grad, öffnet sich in Passau ein neues Loch im Fels: Der Georgsberg ist von der Salvatorkirche bis zur Luitpoldbrücke durchschlagen.

Der Rad- und Gehwegtunnel zwischen Anger und Ilzstadt ist nicht nur wegen seiner Kosten-Nutzen-Rechnung umstritten. Er war im April 2013 durch eine Bürgerentscheid abgelehnt worden. An seinen beiden Portalen fehlt bislang eine vernünftige Anbindung an das Radwegenetz.

Zur Präsentation des „Durchschlags“ treffen sich Vertreter von Rathaus und Medien am Montag beim Mittagsgeläut.

Die Bauarbeiten für die 116 Meter lange und 4 Meter hohe Röhre hatten im Juni begonnen.

Im September 2021 überreichte der damalige Verkehrsminister Andreas Scheuer den Förderscheck über 3,3 Millionen Euro.

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

05:43
Mittwoch
17. April 2024
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

PRIVATE PLATTFORMEN

KULTURKALENDER
17.04. | Mittwoch
SCHARFRICHTERHAUS
Lesung: Rainer Moritz
 

Der 65-Jährige liest aus seinen Büchern "Vielleicht die letzte Liebe" und "Das Buch zum Buch".


20:00 Uhr