Google-Anzeigen

Printmagazin | Sonntag, 15. Februar 15

bild_klein_8803.jpg
Der rechtsradikale Verein "Die Konservative" buchte in der Wochenendeausgabe der PNP eine halbe Seite Werbung. (Screenshot: PNP).
Medien

PNP-Werbung für Hetzschrift gegen Muslime

Die aufmerksamen Kollegen von „Regensburg Digital“ haben bei den Werbeschaltungen in der Passauer Heimatzeitung ein „faules Ei“ entdeckt.

Auf einer halben Seite im Sportteil wirbt der Verein „Die Deutschen Konservative“ in der "Passauer Neue Presse" (PNP) für eine Hetzschrift gegen Muslime. Laut „Regensburg Digital“ wurde dem Vereinsvorsitzenden Joachim Siegerist von der Bundesregierung bescheinigt, „vornehmlich durch ultranationale und rechtsradikale Äußerungen in Erscheinung getreten“ zu sein.

Wahrscheinlich aus Spendengeldern der Mitglieder wurde der Werbeauftritt in Niederbayern finanziert. Eine halbe Seite in der PNP-Gesamtausgabe kostet rund 10.000 Euro.

Zum Bericht von "Regensburg Digital".

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

02:15
Mittwoch
28. September 2022
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
28.09. | Mittwoch
Keine Einträge

Google-Anzeigen