Google-Anzeigen

PRINTMAGAZIN

bild_klein_19235.jpg
Titel zur Verkehrswende

Was wird aus der Schanzlbrücke?

Die „Freude am Fahren“ hat ab der Mitte des 20. Jahrhunderts die Städte verändert. Häuser wurden abgerissen, damit die Straßen verbreitert werden konnten und aus Parks wurden Parkhäuser. Heute hat der Mensch erkannt, dass der motorisierte Individualverkehr zu viel Platz verschlingt, Lärm... mehr
bild_klein_18754.jpg
Unabhängiger Lokaljournalismus

Das neue Mai-Magazin

Grauhaarige, weise Männer können wichtige Stimmen sein. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund, sprechen Klartext, den andere in Abwägung ihrer Zukunfts- oder Eigeninteressen vielleicht vermeiden. Das ist uns aufgefallen, als wir mit Eike Hallitzky im Gespräch waren. Er ist ein Grünen-Mitglied... mehr
April-Magazin: Osterspaziergang in verlassenes Kloster Kolumne von Dr. Braitinger: Düstere EchokammernDas März-Magazin: Von Schwurblern und SchädlingenLokaljournalismus: Von Sünde, Medien und MaskenLokaljournalismus: Am Ende zählt die ZuversichtLokaljournalismus: Vom Beginn und Ende des Anzeigenblatt-Riesen "Wochenblatt"

NACHRICHTEN

bild_klein_19335.jpg
Der Nachrichtenticker zur vierten Passauer Stadtratssitzung, den Abonnierende von gestern Abend kennen. INNPROMENADE Der umstrittene Hochwasserschutz an der Innpromenade, Bürgerpark mit Naturdenkmal „Kastanienallee“, findet immer weniger Anhänger: Im Passauer Stadtrat stimmten 23 Vertreter,... mehr
bild_klein_19334.jpg
Der Nachrichtenticker vom Morgen.   PANDEMIE Der angeschlagene Gesundheitsminister Jens Spahn will offenbar Sympathiepunkte sammeln. Er plädiert für eine Aufhebung der Maskenpflicht, wie von AfD und FDP gefordert. In Innenräumen sei Schutz nach wie vor wichtig, betonen Experten wie... mehr
Stau im Morgenverkehr: Passau: Brummi-Unfall an der IlzbrückeTragödie an der Donau: Passau-Zieglstadl: Tödlicher FrontalzusammenstoßGefährliche Innbrückgasse: Die RamboradlerinPassauer Stadtrat: Im Klimaausschuss blitzen Klimapolitiker abVerkehrswende: Autostadt Passau am PrangerLandratsamt warnt: Landkreis Freyung-Grafenau: Vermehrte Infektionen durch Mäusevirus

BRENNPUNKT

bild_klein_19337.jpg
Dieser Facebook-Post über lärmende Autoposer in der Innenstadt hat heute binnen weniger Minuten den Nerv getroffen. Es hagelte Kommentare von beiden Seiten. „Was erlaubt Ihr Euch?!“, aber auch „Wie recht Ihr habt!“ Um 15.02 Uhr klingelte in der Redaktion das Telefon. Der Betroffene... mehr
bild_klein_19217.jpg
11 Grad, Nieselregen. Ein „Tatort“-Regisseur dreht mit seinem Team an der Innpromenade und die Hauptdarsteller frieren. Nach jeder Einstellung eilen helfende Hände mit Regenschirm und Decken herbei. Und durch einen Spaziergänger, der hinzukommt, lüftet sich ein kleines Geheimnis. %PIC19221%... mehr
Verkehrsminister-Versprechen: Mit Vollgas zur ElektromobilitätEuphorie statt Pandemie: Passauer Frühlingsparadies mit Konzertpremiere und OpernerstaufführungKritischer Blick auf die Lage: Corona und Impfen: Europa schaut neidvoll auf PassauInzidenz 34: Passau-Flensburg: Corona-Achse der GlücklichenPassauer Baumbesetzungen: Käsekuchen von Tobias, Ultimatum von der StadtFreuen auf nächsten Sonntag: Passau schüttelt Corona ab

UNIVERSITÄT

bild_klein_18316.jpg
Kommunikationswissenschaften

Neuer Studiengang zur digitalen Gesellschaft

Das Netz bestimmt zunehmend unser Leben. Die Pandemie beschleunigt die Dynamik. Wie lässt sich öffentliche Kommunikation verändern und verbessern, wie wirkt sie auf die Gesellschaft ein, wie können Forscherinnen und Vertreter der freien Wirtschaft sich exzellent einbringen? Die Uni Passau... mehr
bild_klein_17381.jpg
Essen zum Mitnehmen erlebt in der Pandemie einen Rekordabsatz. Die Menge an Verpackungsmüll, die dadurch anfällt, steigt ebenso. Lässt sich Letzteres vermeiden? Spätestens nach der ersten Welle haben manche Wirtinnen und Wirte sich Gedanken gemacht, wie es besser geht. Papier- statt Styroporschachteln... mehr
Corona-Schutzmaßnahmen: Tastatur und Maus selbst mitbringen!Uni-Präsident Bartosch im Gespräch: Es ist Neuland für alleLügen-Netz: Wie sollen sich Wissenschaftler wehren?Verbotene Flugblätter?: Polizeieinsatz wegen rechtsextremen BurschenschaftlersWer steht ab 2020 an der Spitze?: Überraschung an der Uni: Bartosch wird neuer PräsidentBeschwerden abgeblitzt, Digitalstudium kommt: Minister Sibler stellt sich hinter Präsidentin Jungwirth
06:40
Thursday
17. June 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
17.06. | Thursday
OPERNHAUS
Urfaust
 
bild_klein_18920.jpg

Johann Wolfgang von Goethes Prosastück aus dem Jahr 1775. Eine Tragödie nach der Volkssage um Doktor Faustus. In den Hauptrollen: Ursula Erb als Mephisto sowie Julian Ricker als Faust. Regie: Peter Oberdorf.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Zofen
 
bild_klein_18955.jpg

Die Schwestern und Zofen Claire (Friederike Baldin) und Solange (Ella Schulz) spielen in der Abwesenheit ihrer Arbeitgeberin (Antonia Reidel) "Herrin und Dienerin". Nachdem der versuchte Mord der "gnädigen Frau" daneben geht, vergiftet die eine den Tee der anderen. Ein Schauspiel von Jean Genet (1910-1986). Regie: Markus Bartl.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Zauberflöte
 
bild_klein_18987.jpg

Die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart aus dem Jahre 1791. Sie erzählt nach einer Geschichte des Straubingers Emanuel Schikaneder vom Prinzen Tamino, der sich in phantastischen Welten beweisen muss. Musikalisch verschmelzen hochdramatische Arien und volksliedhafte Gesänge.


12:00 Uhr | ab 6 Euro
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 
bild_klein_19040.jpg

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cio-Cio-San (Yitian Luan), die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton (Jeffrey Nardone) mit einem Kind sitzengelassen wird. Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 
bild_klein_19041.jpg

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cio-Cio-San (Yitian Luan), die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton (Jeffrey Nardone) mit einem Kind sitzengelassen wird. Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Fledermaus
 
bild_klein_19189.jpg

Verwechslungskomödie von Johann Strauß (1825–1899) um den leichtlebigen Gabriel von Eisenstein (Peter Tilch) und seine untreue Frau Rosalinde (Henrike Henoch). Gilt als Klassiker der Wiener Operettenära und zeigt eine dekadente Gesellschaft. Intendant Stefan Tilch verlegt das Stück ins Pandemiejahr 2020.


12:00 Uhr | Eintritt frei
OPERNHAUS
Herkules am Thermodon
 
bild_klein_19127.jpg

Deutsche Erstaufführung der bekannten Barockoper Antonio Vivaldis aus dem Jahr 1723. Herkules soll für König Eurystheus den Gürtel der Amazonenkönigin beschaffen, der ein kriegerisches Attribut wie Symbol für den Beischlaf ist.


12:30 Uhr | Eintritt frei
DREILÄNDERHALLE
EW: Night Vigil
 
bild_klein_19091.jpg

Mischung aus Installation, Theater und interaktiver Performancekunst. Die englische Künstlergruppe Mechanimal will auf das Artensterben aufmerksam machen


17:00 Uhr | 29 Euro
HAUZENBERG
Ringlstetter & Band: "Heile Welt"
 
bild_klein_18630.jpg

Hannes Ringlstetter, der in Straubing aufgewachsene Musiker und Moderator, mit Band. Ort: Kurpark.


19:30 Uhr | 34 Euro
RATHAUS-INNENHOF
Christiane Öttl
 

Wunschkonzerte am Gartenzaun haben die Passauer Musikerin durch die Pandemie gebracht. Hier eines für alle. Open-Air am Vorplatz.


20:00 Uhr | Eintritt frei

Passauer Politiktage: Deutsche Außenpolitik
 

Podiumsdiskussion zur Frage der deutschen Außenpolitik und der Ausgangsfrage, ob Deutschland mehr Verantwortung zu übernehmen habe. Online-Veranstaltung via ZOOM, Details gibt der Veranstalter rechtzeitig auf seiner Website bekannt.


20:00 Uhr | Eintritt frei

Google-Anzeigen