Google-Anzeigen

PRINTMAGAZIN

bild_klein_0000017300.jpg
Hätte uns ein Leser vorgestern nicht auf den Wikipedia-Eintrag hingewiesen, wir hätten es vergessen: Bürgerblick ist heute vor 15 Jahren das erste Mal erschienen. Die Passauer Lokalzeitschrift hat damit länger als alle ihre Vorgänger im Zeitungsmonopol der „Passauer Neuen Presse“ („PNP“,... mehr
bild_klein_0000017228.jpg
Während ein Teil der Welt über Trump und dessen Coronainfektion spottet, ein noch kleinerer Teil darüber rätselt, ob Verkehrsminister Scheuer durch mögliche Mautlügen zum Rücktritt gezwungen wird, liefern wir zum langen Wochenende lokale Lektüre, die kaum weniger spannend ist. Beginnen... mehr
ARD-Krimi aus Passau: Regisseur Hübner: Die schmalen Gassen passen gut zur GeschichteLokaljournalismus: Bürgerblick im September: Verbotene AussichtWas das Netz nicht bieten kann: Lokaljournalismus - druckfrische SommerlektüreIn eigener Sache: Vom Notstand in Neustift und neuer MehrwertsteuerLokaljournalismus: Spielfeld VirusweltLokaljournalismus : Geschichtsrückblick mit Gänsehaut: 75 Jahre Frieden

NACHRICHTEN

bild_klein_0000017322.jpg
Drohen neue Grenzsperren nach Österreich?

Bayerische Grenzpolizei kontrolliert Ausreisende

„Sind das schon die neuen Corona-Kontrollen an der Grenze zu Österreich?“, fragten sich Bürger. Am Grenzübergang Achleiten, dort wo die Bundespolizei bei der Grenzsperre im Frühjahr ihre Posten und Bürocontainer aufstellte, haben heute Vormittag Polizeibeamte Ausreisende kontrolliert.... mehr
bild_klein_0000017320.jpg
Wer bewusst sich weigert, an vorgeschriebenen Orten Mundnasenschutzbedeckung zu tragen, der riskiert ein Bußgeld von 250 Euro. Manche legen es darauf an. Die Passauer Polizei berichtet von zwei Fällen. Streifenwagen patrouillieren in der Fußgängerzone und in der Altstadt. Um 1 Uhr früh wurden... mehr
Güterbahnhof Passau: Acht Flüchtlinge aus verplombtem Waggon befreitSeuche und Politik: Dreiflüssestadt springt auf Coronastufe "Rot"Bundesfördermittel: Stadträtin Tausch bringt Thingplatz ins SpielPandemie: Corona: Wo Maskenpflicht scheitertCoronalage: Passau trägt Maske im Freien und schließt um 23 UhrAbhängig von der Seuchenlage: Christkindlmarkt auf der Kippe?

UNIVERSITÄT

bild_klein_0000017259.jpg
Uni-Präsident Bartosch im Gespräch

Es ist Neuland für alle

Am 2. November starten an der Uni Passau die Vorlesungen zum Wintersemester, viele davon weiterhin als Onlineveranstaltungen. Zum Amtsantritt im vergangenen April sprachen wir mit dem neuen Uni-Präsidenten Ulrich Bartosch unter anderem über dieses Thema. Er sieht im Ausnahmezustand Chancen: das... mehr
bild_klein_0000016404.jpg
Die Klimaschutzbewegung mit ihren Freitagsdemos belegt, dass die junge Generation den Warnungen der Wissenschaftler offenbar mehr glaubt als Populisten und Klimaleugnern. Trotzdem: Falsche Anschuldigungen im Netz treffen die Vertreter der Wissenschaft offensichtlich ebenso bis ins Mark wie "Lügenpresse!"-Rufe... mehr
Verbotene Flugblätter?: Polizeieinsatz wegen rechtsextremen BurschenschaftlersWer steht ab 2020 an der Spitze?: Überraschung an der Uni: Bartosch wird neuer PräsidentBeschwerden abgeblitzt, Digitalstudium kommt: Minister Sibler stellt sich hinter Präsidentin JungwirthWahlen am 9. Juli: Hier geht´s um Mitsprache in der HochschulpolitikRaumnot an der Uni: Pfingstsamstag ist PrüfungstagFrauen an der Spitze: Lob in der Ferne, Zuhause Kritik

MEINUNG

Liebe Lesende, diesen Sommer habe ich mich das erste Mal so richtig in der Mitte der Gesellschaft gefühlt. Ich wurde beschimpft und beleidigt. Von Rechts und von Links. Wie es kam? Als Journalist bin ich oft im Netz unterwegs, wie so viele Kolleginnen und Kollegen auf Twitter. Ich hatte einen... mehr
bild_klein_0000016939.jpg
Eine nach Informationen dieses Magazins rumänische Staatsbürgerin zeigt eine Vergewaltigung im Nachtzug an. Hunderte Passagiere sitzen wegen der Ermittlungen fast drei Stunden am Passauer Hauptbahnhof fest. Bundespolizei, Landespolizei und Kriminalpolizei sind eingeschaltet. Es geht um ein Verbrechen.... mehr
OB-Wahl in Passau: Klarer Vorsprung für Krisenmanager DupperOB-Kandidaten im Netz: Der sympathische AlteWahlwerbung als Gastromagazin: Sechs Gänge mit SteinerNachtkritik: Analoge Raritäten von Grenzgänger KlaffenböckIn eigener Sache: EW-Gewinner, bitte melden!Kino: Star Wars: So alt, so neu

RATGEBER

bild_klein_0000017301.jpg
Ernährungswandel

Schweinestau in den Ställen

Die Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands befürchtet, dass zu Weihnachten über eine Million in den Schweine in den Ställen stehen, die Platz für den Nachwuchs blockieren. Der Trend ist offenbar nicht aufzuhalten: Immer mehr Verbraucher verabschieden sich vom Schweinefleisch.... mehr
bild_klein_0000017298.jpg
Im ersten Moment klingt der Zusammenhang von Kryptowährungen wie dem Bitcoin, der "Blockchain Technologie" und der Immobilienbranche vielleicht nicht ganz schlüssig. Doch es zeichnet sich ab, dass die zunehmende Digitalisierung aller Bereiche sich auch auf die Immobilienbranche auswirkt und gerade... mehr
Weitgereiste Frostbrötchen: Schnellimbiss mit NebenwirkungNaturfotograf Zahlheimer: Niederbayern wie aus dem BilderbuchPassauer Innpromenade: Warnung vor Flutmauer mit Bürgerblick, Meterstab und LupeRaus mit Lkw-Transitverkehr!: Passau marschiert für VerkehrswendeBayerischer Wald: Wenn Lokaljournalismus zum Mangel wirdNachwuchs fürs Bäckerhandwerk: Lehrvertrag statt Abschiebung
16:38
Donnerstag
22. Oktober 2020
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
22.10. | Donnerstag
PRODUZENTENGALERIE
Ernst Zahnweh - Stahl, Keramik, Malerei
 

Bilder, Objekte und Installationen des Münchner Autodidakts Ernst Zahnweh, der seit mehr als 35 Jahren künstlerisch tätig ist. Ausstellung bis zum 25.10 immer donnerstags bis sonntags von 15-17 Uhr. 


15:00 Uhr | Eintritt frei
SCHARFRICHTERHAUS
Sulaiman Masomi: Morgen-Land
 
bild_klein_0000017062.jpg

Den Zuschauer erwarten kluge Beobachtungen und witzige, teils tiefgründe Alltagsgeschichten des Krefelder Rappers und Poetry-Slammers. Gewinner des Scharfrichterbeils 2018.


20:00 Uhr | 25,20 Euro
CINEPLEX
Der jenseitige Abgrund
 

Die österreichische Dokumentarfilmerin Sabine Fuchs geht gemeinsam mit einer Gruppe von Aktivisten und Aktvisitinnen den Globalisierungsprotesten nach den Anschlägen des 11. Septembers auf den Grund. Im Zentrum steht die Frage, wie es zum gewaltsamen Ende dieser Proteste kam.


20:00 Uhr | ab 6,80 Euro

Google-Anzeigen